Verschlüsselungstrojaner

Computerprobleme, Virenwarnung und Anderes. Hier ist Platz für Information, Fragen, Gedankenaustausch.

Moderatoren: Giny, Pfötchen

Antworten
altetigerin
König der Minilöwen
Beiträge: 7786
Registriert: 24.06.2009 22:10
Wohnort: vor den Toren von Dresden

Verschlüsselungstrojaner

Beitrag von altetigerin » 15.12.2015 07:33

Schon der Name sagt ja, dass da nichts Gutes zu erwarten ist. Meine Quelle ist (wie so oft) bei Heise:
Heise-Artikel hat geschrieben:Derzeit sollte man jeden Dateianhang in einer E-Mail kritisch betrachten. Denn in letzter Zeit häufen sich Vorfälle, bei denen etwa präparierte Word-Dateien Computer infizieren. Die aktuelle Viren-Welle ist bis ins NRW-Innenministerium vorgedrungen.

Wer gegenwärtig seine E-Mails abruft, sollte bei Dateianhängen besonders wachsam sein; auch wenn die Absenderadresse von einem Bekannten stammt. Denn aktuell rollt eine Viren-Welle durch das Internet, bei der die Schädlinge – in erster Linie Verschlüsselungstrojaner – mit auf den ersten Blick harmlosen Word-Dokumenten (.doc) oder Zip-Dateien (.zip) daherkommen.
Ich verlinke mal den ganzen Artikel und lege Euch Vorsicht und Misstrauen ans Herz - damit ist schon viel gewonnen. Im Zweifelsfall kann man ja nachfragen "Hast Du mir wirklich eine Worddatei geschickt?" Auch wenn man sich dabei vielleicht etwas blöd vorkommt, ist das immer noch besser, als mit einer verschlüsselten Festplatte dazustehen ::zw:: Wer hat schon ein Backup, das nur wenige Minuten alt ist? Auch bei mir sind es meist mehrere Tage ...

altetigerin
König der Minilöwen
Beiträge: 7786
Registriert: 24.06.2009 22:10
Wohnort: vor den Toren von Dresden

Re: Verschlüsselungstrojaner

Beitrag von altetigerin » 06.06.2019 09:27

Das Thema ist ein paar Jahre alt, aber trotzdem nach wie vor aktuell. Im Moment gibt es wieder eine Welle, bei heise habe ich heute gleich zwei Artikel zum Thema gefunden. Dass ein Verlag, der sich intensiv mit der Materie beschäftigt, selbst Opfer eines Angriffs geworden ist, ist ein Zeichen dafür, dass niemand wirklich sicher sein kann:
Am Montag, den 13. Mai, um kurz vor 15 Uhr öffnete ein Mitarbeiter eine Mail, die sich auf einen zitierten, echten Geschäftsvorgang bezog. Die Mail stammte scheinbar von einem Geschäftspartner und forderte dazu auf, die Daten im angehängten Word-Dokument zu kontrollieren und bei Bedarf zu ändern. Beim Öffnen des Dokuments erschien eine (gefälschte) Fehlermeldung, die dazu aufforderte, „Enable Editing“ anzuklicken. Dieser Aufforderung kam der Mitarbeiter nach – und das Unheil nahm seinen Lauf.
Der ganze Artikel geht ausführlich ins Detail. Nach jetzigem Kenntnisstand sind Nutzer anderer Officeprogramme als von Microsoft momentan nicht gefährdet (also: bei Word besonders aufpassen, bei openoffice reicht "normal" aufpassen). Gerade wer oft Mails mit Anhängen von Word-Dateien bekommt, wird sicher nicht ständig damit rechnen, dass da was nicht in Ordnung ist - meist hat ja alles seine Richtigkeit.

Falls Ihr erst nach einem verhängnisvollen Mausklick merkt, dass Ihr das besser nicht getan hättet: am besten sofort Stecker ziehen (Strom und Netzwerkkabel).

Ähnlich unerfreulich sind gefälschte Mails, die behaupten, man sei mit seinem Rundfunkbeitrag im Zahlungsverzug und die Zwangsversteigerung stünde bevor. Wie im Artikel steht, haben die mit der Realität nichts zu tun.

Benutzeravatar
JAEMART
König der Minilöwen
Beiträge: 23305
Registriert: 27.04.2005 15:40
Wohnort: Strahwalde

Re: Verschlüsselungstrojaner

Beitrag von JAEMART » 06.06.2019 11:55

Dankeschön, Jutta. Das werd ich mir merken.

Ich hatte neulich auch ne Mail, mein Paypal Konto wäre gehackt worden ....nur der Betreff ...weiter hab ich nicht aufgemacht. Hm, kam mir schon bissel blöd vor, ich hab gar keins. lach

Pfötchen
König der Minilöwen
Beiträge: 39833
Registriert: 23.04.2005 11:55
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Verschlüsselungstrojaner

Beitrag von Pfötchen » 06.06.2019 14:09

Ich krieg auch dauernd so ein Zeug. Mehr oder weniger glaubhaft. Ich machs nicht auf ::..::
Liebe Grüße Marina
..... und denkt immer dran:
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus

Benutzeravatar
JAEMART
König der Minilöwen
Beiträge: 23305
Registriert: 27.04.2005 15:40
Wohnort: Strahwalde

Re: Verschlüsselungstrojaner

Beitrag von JAEMART » 06.06.2019 16:48

ich auch ni, meist liest man ja den Blödsinn schon im Betreff
Bei meinem Mann muss ich da aufpassen. Der macht alles auf.... ::///::

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast